Ab sofort Mysuro im Modeversteck

Nach Evelin Brandt, Cut Loose und Krinés haben wir jetzt ein viertes Berliner Label für das Modeversteck entdeckt:  Mysuro. Dahinter steckt die junge Designerin Susanne Rottnick, die in Berlin Modedesign studiert und schließlich 2010 ihr eigenes Label Mysuro gegründet hat. Ihre Kreationen zeichnen sich durch geschickte Drappierungen und asymmetrische Schnitte aus, ihr Lieblingsstoff ist der elastische und angenehm tragbare Jersey in verschiedenen Mischungen. Farben und Muster sind eher dezent gehalten, was die anschmiegsamen Oberteile vielseitig einsetzbar macht. Wir starten ab sofort mit einer kleinen Auswahl zum Schlossfest und sind auf die Resonanz sehr gespannt.

Susanne Rottnick von Mysuro

2 Gedanken zu „Ab sofort Mysuro im Modeversteck

  1. Mir gefallen die Kleider,leider brauche ich die groesse xl.u.z.zt.waren nur l vorhanden.aber die Kunden sollen selbst kommen und alles bestaunen,anfassen u.probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.