Meine erste Hochzeit!

„Wir wollen uns bei Dir für unsere Hochzeit einkleiden!“ – als meine beiden langjährigen Freundinnen Steffi und Anke nach vorheriger Terminabstimmung im Laden standen und ihr Anliegen beschrieben, wurde mir für einen Augenblick flau im Magen. Was für eine Verantwortung. Wir treffen sonst nur im Freizeitdress aufeinander, wenn wir gemeinsam auf alten Traditionsschiffen segeln gehen. Aber die beiden hatten  unsere große Modenschau zur Höfenacht im Sommer 2018 dazu genutzt, sich den Stil des Modeverstecks anzusehen und beschlossen: „Wir kommen wieder, wenn es so weit ist“. Natürlich ohne was zu sagen.

Dann ging alles ganz schnell. Steffi hat sich spontan das gemusterte Fox`s-Oberteil geschnappt, dazu eine schwarze Minx-Hose, kam wieder aus der Umkleidekabine heraus und uns allen war sofort klar: Fertig! Sieht super aus und wirkt genauso authentisch wie sonst in T-Shirt und Jeans. Die beiden wollten sich schließlich nicht verkleiden. Anke war spontan verliebt in die gemusterte Minx-Hose und entschied sich für ein schwarzes, hoch geschlitztes Oberteil, ebenfalls von Minx (aus hochwertigem Jersey in feinster Qualität). Normal würde diese Hochzeit ohnehin nicht werden, wie sie meinte. Warum also nicht in schwarz heiraten? Noch etwas funkelnder Schmuck von Komplott und fertig waren meine beiden Bräute.  Auf dem Fest konnte ich später miterleben, wie viele Komplimente sie eingeheimst haben, und ich war stolz wie Oskar. Danke Euch für Euer Vertrauen, liebe Steffi und Anke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.